Warum ein neuer Wärmeerzeuger ? PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 14
SchwachPerfekt 

Bringen Sie besser Ihrer Heizanlage das Sparen bei !

Denn was bringt Ihnen ein neuer Brennwertkessel, ein Pelletskessel oder gar eine Wärmepumpe, wenn das Gesamtsystem nicht stimmt?

 

stellen Sie Ihr

Warmwassersystem

auf "legionellensicher" um ...

  • ... nutzen Sie Geschwindigkeit und Effizienz eines SpeedPowerSchichtspeichers ...
  • ... lenken Sie die Wärme mit einem EnergieLeitSystem genau dort hin wo sie gebraucht wird ...
  • ... und sparen Sie bis zu 30 % Heizkosten.
  • Ergänzen Sie dieses System noch mit einem Solarsystem und schon sind Einsparungen bis
    70 % und mehr möglich.

 

 

 


Unser Vorschlag:

 

  1. Der momentan eingebaute Heizkessel bleibt erst einmal drin - wird jedoch durch den Einbau
    eines SpeedPowerSchichtspeichers ab sofort optimal genutzt (kein Takten mehr!)
  2. Ihr Raumheizsystem wird überprüft, hydraulisch abgeglichen und fachgerecht nach
    neuesten Erkenntnissen eingestellt
  3. Ihr alter Brauchwasserspeicher hat ausgedient, statt dessen wird ein hocheffizienter
    SpeedPower-Schichtspeicher installiert.
  4. Ihr Warmwassernetz arbeitet ab sofort mit moderner Frischwassertechnik - legionellensicher)*
  5. Ihre alten Pumpen, Ventile und Mischer werden durch ein modernes EnergieLeitSystem mit
    elektronisch geregelten Umwälzpumpen und Präzisionsarmaturen ersetzt.
  6. Ihre Heizanlage wird gereinigt, neu befüllt und vor Korrosionsschäden geschützt
  7. Das Schaltfeld Ihres Heizkessels wird stillgelegt. - Ein intelligentes Regelungssystem sorgt ab
    sofort für effizientes Energiemanagement Ihres Heizsystems.

 


So sind Sie für die Zukunft gerüstet

Ob Sonnenkollektor, Pelletskessel, Scheitholzvergaserkessel oder Wärmepumpe - erweitern Sie Ihre Heizanlage Schritt für
Schritt zum perfekten SolarHeizsystem

Beispiel: Solarerweiterung - so einfach geht es:

  • Sonnenkollektoren auf das Dach
  • WärmeTauschModul installiert
  • Software für "Solar" aktiviert

und schon können Sie kostenlose Solarenergie für die Trinkwassererwärmung und Raumheizung
nutzen.

 


)* Legionellen treten in ungefährlicher Anzahl in nahezu jeder Trinkwasserversorgung auf, gefährliche
Konzentrationen entstehen durch Vermehrung in warmem Wasser (mehr dazu im EFG-Lexikon)